Editorial

 

Voilà, unsere neue Homepage!

 

10.6.2017 – Sie sehen unsere überarbeitete Homepage. Mit einem Editorial am Anfang, in dem Sie fortlaufend Neuigkeiten, Veranstaltungstermine und Kommentare unserer AutorInnen zur Weltlage ersehen können. Sie können diese auch kommentieren. An fruchtbaren Diskussionen sind wir sehr interessiert.

Sie finden unsere Bücher jetzt sowohl nach ...

Im Bild: Der Verleger

LeserInnenKommentare

» DETAILS



21. Juni 2017, 18 Uhr, Wien
Das Marampa-Projekt

 

Als es im kolonialen Clubhouse Schnitzel gab, ein Ministerialbeamter unter einem Baum in Afrika telefonierte, zwei Erzzüge aufeinander zufuhren und der Trafo-Koarl im Swimmingpool einen Frosch verschluckte.

 

Walter Sauer diskutiert mit der Autorin Juma Hauser über postkoloniale Strukturen am Beispiel des österreichischen Engagements des VOEST-Konzerns in Sierra Leone

» DETAILS



22. Juni 2017, 17 Uhr, Wien
Avocados in der Wundertüte...

 

... am Karmeliterplatz! Das von Petra Raab geführte Geschäft ist eine Fundgrube für Schönes und Originelles, für handwerklich feinst ausgeführte Dinge. Auch die Buchreihe der Kleinen Gourmandisen hat Eingang gefunden ins Sortiment.

» DETAILS



Sozialmarie an Interessenvertretung zum Maßnahmenvollzug

 

1.5.2017 - SiM – die Selbst- und Interessensvertretung zum Maßnahmenvollzug in Österreich wurde mit einem 2.000 Euro-Preis der Sozialmarie 2017 ausgezeichnet.

Worum geht es? SiM sieht sein wesentliches Ziel darin, ...

LeserInnenKommentare

» DETAILS



Wilde Welten entdecken

 

22.5.2017  »Wiesenerlebnis. Die Natur spüren, riechen und schmecken – das verspricht ein Tag mit Kräuterexpertin Margot Fischer.«

Marlene Patsalidis begleitete Margot Fischer auf einer ihrer Kräuterwanderungen und berichtet ausführlich darüber im Sonntags-Kurier vom 21.Mai 2017.

kurier.at/leben/kraeuterwanderung-wilde-welten-entdecken/264.857.805

LeserInnenKommentare

» DETAILS



Erneut Angriff durch Rechtsextreme auf Kulturverein w23

 

5.1.2017  Wiederholt sieht sich der Kulturverein w23 durch rechtsextreme Angriffe mit schwerer Sachbeschädigung konfrontiert

Seit dem Nachmittag des 30. Dezember kam es wieder zu einer Reihe von Angriffen auf die Räumlichkeiten des Kulturvereins w23. Der Sachschaden beläuft sich mittlerweile auf mehrere tausend Euro.

wipplinger23.org/2017/01/erneut-angriff.html

LeserInnenKommentare

» DETAILS