AutorInnen L




GERALD LAMPRECHT

 

Gerald Lamprecht ist Historiker und Leiter des Centrums für Jüdische Studien der Karl-Franzens-Universität Graz.

» DETAILS



SIGLINDE LANG

 

Siglinde Lang ist als freie Dozentin und Kulturmanagerin tätig und als Senior Scientist am Schwerpunkt Wissenschaft & Kunst (Universität Salzburg/Mozarteum Salzburg) für Forschung und Lehre im Bereich Kulturmanagement verantwortlich. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind partizipative sowie freie ...

» DETAILS



LEO LANIA

 

Der 1896 im ukrainischen Charkow geborene österreichisch-jüdische Journalist, Schriftsteller und Medienkünstler Leo Lania (eigentlich Lazar Herman) war einer der vielseitigsten und erfindungsreichsten Protagonisten der Zwischenkriegszeit. Er zählte zu den wichtigsten Exponenten der Neuen ...

» DETAILS



ELEONORE LAPPIN-EPPEL

 

Eleonore Lappin-Eppel ist seit 1989 wissenschaftliche Mitarbeiterin des Instituts für Geschichte der Juden in Österreich. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind NS-Judenverfolgungen, Zionismus und jüdische Presse im deutschsprachigen Raum.

» DETAILS



OTTO LECHNER

 

Otto Lechner ist Musiker und Komponist. Im Mittelpunkt seiner Arbeit bewegt sich das Akkordeon weiter - zwischen Literatur, Theater und Jazz. http://www.ottolechner.at/

» DETAILS



PETER ULRICH LEHNER

 

Peter Ulrich Lehner, ehemaliger Redakteur der mitbestimmung. zeitschrift für deomokratisierung der arbeitswelt. Vorstandsmitglied des Instituts für Wissenschaft und Kunst, Wien, sowie des Bundes sozialistischer Freiheitskämpfer/innen, Opfer des Faschismus und aktiver Antifaschist/inn/en; ...

» DETAILS



JEAN-PAUL LEHNERS

 

Jean-Paul Lehners studierte Geschichte und Geographie in Straßburg und Wien. Er ist Autor und Herausgeber zahlreicher Schriften.

» DETAILS



KERSTIN LERCHER

 

Kerstin Lercher studierte Kultur- und Sozialanthropologie an der Universität Wien. Seit 2006 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Konfliktforschung in Wien mit den Forschungsschwerpunkten Frauen und NS-Verfolgung, Migration, Integration und Rassismus. ...

» DETAILS



ROBERT LESSMANN

 

Robert Lessmann ist promovierter Soziologe und Politologe. Er arbeitet als freier Journalist und Konsulent mit den Schwerpunkten Drogenpolitik und alternative Entwicklung. Er ist Autor des Lesebuches »Zum Beispiel: Bolivien« und Co-Autor im Forschungsprtojekt Latautonomy Er beriet die ...

» DETAILS



MATHIAS LICHTENWAGNER

 

Mathias Lichtenwagner, arbeitet zu NS-Militärjustiz und Vergangenheitspolitik, insbesondere von staatlichen Institutionen. Zudem ist er innerhalb des »AK Denkmalpflege« zur Wiener Wehrmachtsjustiz tätig.

» DETAILS



GOTTFRIED LIEDL

 

Gottfried Liedl ist Philosoph, Historiker und Universitätslektor. Die Schwerpunkte seiner Forschungs- und Publikationstätigkeit liegen in der spanisch-arabischen Geschichte sowie der Geschichte des Mittelmeerraums in der frühen Neuzeit.

» DETAILS



MARGARETE LIMBERG

 

Margarete Limberg studierte Politische Wissenschaften in Hamburg und Berlin. Sie arbeitete bis 2011 als Redakteurin beim Deutschlandradio. Seitdem freie Journalistin und Publizistin. Ihre Fachgebiete sind Zeitgeschichte und Außenpolitik.

» DETAILS



CHRISTOPH LIND

 

Christoph Lind ist Historiker und Politikwissenschaftler in Wien, 2001 Promotion am Institut für Zeitgeschichte in Wien. Arbeitet am Institut für jüdische Geschichte Österreichs, unter anderem an der Neugestaltung des alten jüdischen Friedhofs. Co-Autor/Kurator der Biographie und Ausstellung ...

» DETAILS



WALTER LINDENBAUM

 

Walter Lindenbaum war ein österreichischer Journalist und Autor jüdischen Glaubens. Als Sozialdemokrat und wegen seines schriftstellerischen Widerstands gegen den Nationalsozialismus wurden er und seine Familie von den Nationalsozialisten ...

» DETAILS



SEPP LINHART

 

Sepp Linhart ist emeritierter Professor für Japanologie an der Universität Wien. Publikationen zur Geschichte der Populärkultur und zum europäischen Japanbild.

» DETAILS



JINDRICH LION

 

Jindrich Lion lebte und studierte in Prag und arbeitete nach dem Zweiten Weltkrieg für Prager Tages- und Wochenzeitungen als Redakteur. Während des Prager Frühlings war er unter anderem Korrespondent der Londoner Times. Nach dem Einmarsch der Truppen des Warschauer Paktes wurde er Korrespondent ...

» DETAILS



EVELINE LIST

 

Dr. Eveline List studierte Volkswirtschaft, Geschichte und Psychologie; sie ist als Psychoanalytikerin tätig und arbeitet außerdem am Institut für Geschichte der Universität Wien.

» DETAILS



ALEXANDER LITSAUER

 

Alexander Litsauer lebt in Buenos Aires und hat im Zuge seiner dortigen Forschungstätigkeit das Buch »Eine Genealogie der Macht in Argentinien« verfasst. Barbara Litsauer arbeitet als freie Wissenschafterin am Institut für Politikwissenschaft der Universität Wien und in der Austria Presse ...

» DETAILS



ZHANG LU

 

Zhang Lu, Soziologieprofessorin an der Temple-Universität in Philadelphia, USA, forscht u.a. zur politischen Ökonomie Chinas und Ostasiens.

» DETAILS



HEINZ LUNZER

 

Heinz Lunzer ist Leiter der Dokumentationsstelle für neuere, österreichische Literatur, Wien, bis 2008.

» DETAILS



VIKTORIA LUNZER-TALóS

 

Victoria Lunzer-Talós ist Leiterin der Fachbibliothek für Kunstgeschichte an der Universität Wien.

» DETAILS